Wolfsnews

News vom 25.04.2018
Revision des Jagdgesetzes: Wir bekämpfen die Abschaffung des Artenschutzes!
Die Umweltkommission des Ständerates hat erneut über die Revision des Jagdgesetzes beraten. Sie spricht nach dieser dritten Beratung endlich Klartext darüber, was sie will: Den Artenschutz quasi abschaffen. Sie beweist damit im Vergleich zu Bundesrat und Behörden immerhin Mut und ist dazu bereit, das was sie will, schwarz auf weiss ins Gesetz zu schreiben. Nämlich eine bedingungslose Regulierung des Wolfes, aber auch Abschüsse von Luchsen und Bibern.

> zur Mitteilung der UREK-S

Die GWS wird gemeinsam mit den zielverwandten Verbänden das Referendum prüfen und ergreifen, sofern der Entwurf in dieser Form von Stände- und Nationalarat überwiesen wird. Wir verweisen dazu auf die Mitteilung der drei grossen Verbände:

> zur Mitteilung der Verbände

Wolfsnews
Pressemitteilungen