Petition gegen Wolfsabschüsse am Calanda - Unterschriftensammlung ist beendet!

Aktuell: Die Petition wurde den zuständigen Behörden übergeben, die Unterschriftensammlung wird deshalb beendet! Weitere Informationen in der > Medienmitteilung vom 10. Dezember 2015.

Am Calanda sollen zwei Jungwölfe abgeschossen werden, weil das Rudel zu wenig scheu sei. Wir verlangen, dass am Calanda keine Wölfe getötet werden. Das dortige Wolfsrudel ist weder übermässig Schadenstiftend bei Nutztieren, noch geht von ihm eine Gefahr für Menschen aus. Die Wölfe haben gelernt, in der vom Menschen geprägten Landschaft zu überleben. Sollten die Wölfe scheuer gemacht werden, ist dies mit nicht-tödlichen Mitteln zu erreichen.


Wolfsnews
Pressemitteilungen